headerphoto

Ausflüge


Nationalpark Biogradska Gora, Biogradsko See -
Kloster Morača -
Nationalpark Durmitor, Schwarzer See  - *
Plavsko See und Alipaša Quellen - *
Kloster Ostrog -
Skutarisee (mit Schifffahrt) -  *

Im Preis sind Transfer, Taxe für Nationalpark und Tourführer enthalten.

*Im Preis für dieses Angebot ist auch das Mittagessen enthalten.

Ausflug– Ökokatun
Die Abfahrt mit Geländewagen aus Kolašin gegen 10 Uhr in Richtung vom Skizentrum Jezerine. Wir fahren am Skizentrum vorbei, besuchen das Almdorf Vranjak und kommen ins Ökokatun an, das an der Grenze vom Nationalpark Biogradska gora auf der Meereshöhe von 1750m liegt. Falls sich es Gäste wünschen, können sie bis zu naheliegenden Gipfeln vom Nationalpark entweder abreiten oder wandern oder mit den Geländewagen fahren. Anschließend ist das Mittagessen im Katun geplant (einige von nationalen Spezialitäten). Nach dem Essen ist die Rückfahrt zum Hotel.  
Preis pro Person
*Im Preis sind der Tranport (Geländewagen), Mittagessen mit einem Getränk, Fahrer und Führer enthalten.
Anmerkung: Im angegebenen Preis ist nicht die Nutzung von Pferden enthalten. Ein Pferd zu verleihen für 3 Std. beträgt  .
**Um diese Tour organisieren zu können, sind mindestens 4 Personen anzumelden.
Ausflug – Biogradsko See
Die Abfahrt aus Kolašin gegen 10 Uhr. Die Ankunft am Biogradsko See ist in einer halben Stunde danach. Nach der Ankunft können Gäste den Weg um den See begehen (3 km lang) oder das Holzboot für eine Seekurzfahrt verleihen. Im Nationalrestaurant am Seeufer ist das Mittagessen organisiert. Nach dem Essen, Rückfahrt zum Hotel.
Preis pro Person  .
*Im Preis sind Transfer (Kombi oder Geländewagen), Eintrittskarte und Taxe für den Nationalpark, Mittagessen mit einem Getränk, Fahrer und Führer enthalten.
Anmerkung: Im Preis ist das Bootverleih nicht enthalten. Das kostet 5-, Euro pro Stunde.
**Mindestanzahl der angemeldeten Gästen für diesen Ausflug: 4.
Ausflug – Komovi, Almdorf  Štavna
Abfahrt aus Kolašin gegen 10 Uhr in Richtung vom Dorf Mateševo am Fluss Tara. Wir fahren an den Dörfer Uvac, Opasanica vorbei, wo die Flüsse Veruša und Opasanica den Fluss Tara bilden. Nach der Ankunft im Katun Štavna können Gäste bis zur naheliegenden Quelle, bis zum Fuße vom Komovi-Massiv spazieren gehen. Anschließend ist das Mittagessen im Nationalrestaurant im Almdorf Štavna geplant. Nach dem Mittagessen, Rückfahrt zum Hotel.
Preis pro Person
*Im Preis sind Fahrkosten (Kombi oder Geländewagen), Mittagessen mit einem Getränk, Fahrer und Führer enthalten.
**Mindestanzahl der angemeldeten Gästen für diesen Ausflug: 4.
Ausflug – Der Schwarze See
Abfahrt aus Kolašin gegen 10 Uhr nach Žabljak. Unterwegs wird auf dem Aussichtspunkt beim Denkmal Džambas (wo der Nationalpark Durmitor beginnt) wie auch auf der Brücke auf der Đurđevića Tara (in 60-er Jahren war sie die größste Straßenbrücke in Europa) Pause gemacht. Nach der Ankunft in Žabljak besichtigen wir den Schwarzen See. Gäste können den eingerichteten Rundweg um den See begehen. Im Nationalrestaurant am Seeufer ist das Mittagessen organisiert. Nach dem Essen, Rückfahrt zum Hotel.
Preis pro Person .
*Im Preis sind Transfer (Kombi oder Geländewagen), Eintrittskarte und Taxe für den Nationalpark, Mittagessen mit einem Getränk, Fahrer und Führer enthalten.

**Mindestanzahl der angemeldeten Gästen für diesen Ausflug: 4.

Tourist agency „Eco-tours“,well known as a leader in incoming tourism, is specialized in eco-tourism. The agency offers to its clients a wide range of services all around Montenegro for a decade.
For active arrangements which offers, the agency has top quality equipment of the world well known brands. Kind staff and trained guides will make your arrangement unforgettable.

 

Montenegro

Der erste ökologische Staat, zählt zur Gruppe der Mediterranländer, obwohl es auch ein typisches Berggebiet darstellt, in dem sogar 60,5% seines Territoruims über 1000 m.ü.M ist. Es ist ein besonders herrliches Gebiet der Bergketten von der Bjelasica und vom Durmitor, das mit einem malerischen, und in Europa tiefsten und längsten Canon des Tara-Flusses verbunden ist.

 

Montenegro

Der erste ökologische Staat, zählt zur Gruppe der Mediterranländer, obwohl es auch ein typisches Berggebiet darstellt, in dem sogar 60,5% seines Territoruims über 1000 m.ü.M ist. Es ist ein besonders herrliches Gebiet der Bergketten von der Bjelasica und vom Durmitor, das mit einem malerischen, und in Europa tiefsten und längsten Canon des Tara-Flusses verbunden ist.